Konditionen

Ablauf

Für ein Erstgespräch können Sie jederzeit telefonisch oder per E-Mail einen zeitnahen Termin mit mir vereinbaren.

In diesem Termin gewinnen Sie einen ersten Eindruck von mir und meinem Arbeitsstil. Hier besprechen wir Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele und schauen gemeinsam, welcher Ansatz der Passende für Sie ist, Coaching, Hypnose oder Psychotherapie.

Nach dem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit in Ruhe zu entscheiden, ob Sie mit mir gemeinsam arbeiten möchten.

In Folge erarbeiten wir gemeinsam einen Zeitplan und führen eine ausführliche Anamnese durch, d.h. ich erfrage u.a. Vorerkrankungen, Medikamente, Risikofaktoren, Partnerschaft, Familie, Beruf, subjektive Beschwerden und selbstverständlich Ihre Wünsche und Ziele.

Bei Ihrer Zielformulierung bin ich Ihnen gern behilflich. Erfahrungsgemäß verändern sich Ziele innerhalb des Prozesses, somit legen wir diese in regelmäßigen Abständen erneut fest.

Die Anzahl der Sitzungen hängt vor allem von Ihrem Anliegen ab. Eine Einschätzung erhalten Sie zu Beginn selbstverständlich von mir.

 

Preise

Eine Sitzung dauert 45 min.
Nach Absprache kann die Sitzung auch 2 Therapiestunden in Anspruch nehmen, bspw. bei der Hypnosesitzung und wird entsprechend berechnet.
Erstgespräch: 30 € (wird bei Vertragsabschluss mit der ersten Sitzung verrechnet.)
Coaching: 65 €
Ressourcenorientierte Traumatherapie: 65 €
Hypnosetherapie (2 Therapiestunden): 150 €

Kurse:
Die Kosten für die Kurse „autogenes Training“, Trauerbewältigung, Eltern von Kindern mit AD(H)S und/oder Hochbegabung: 10 Kurseinheiten 80€.

Sozialtarif:
In Einzelfällen, bspw. für alleinerziehende Mütter, biete ich einen reduzierten Preis an. Bitte sprechen Sie mich an.

Zahlungsmöglichkeiten
Sofern nicht anders vereinbart, gilt die sofortige Fälligkeit des Honorars zum Termin. Bei Praxisterminen und Hausbesuchen zahlen Sie bitte zum Termin das vereinbarte Honorar in bar. Eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarten ist nicht möglich. Ab der dritten Sitzung besteht die Möglichkeit, das Honorar nach Rechnungslegung auf mein Konto zu überweisen.

 

Anmeldung und Terminvereinbarung

Bitte kontaktieren Sie mich gern über mein Kontaktformular, per email info@praxis-rennefeld.de oder meine Telefonnummer 0179/9355251 (AB). Sollte ich Ihr Telefonat nicht entgegennehmen können, melde ich mich umgehend bei Ihnen zurück.

Absagen
Können Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen, sagen Sie ihn bitte mindestens 24 Stunden vorher telefonisch, per Email oder SMS ab. Nicht abgesagte Termine muss ich Ihnen in Rechnung stellen.

Kostenübernahme
Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich berechtigt, nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) abzurechnen. Die Kosten für eine Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz werden von einigen privaten Krankenzusatzversicherungen übernommen. Gesetzlich Versicherte, die eine private Zusatzversicherung abgeschlossen haben, können darüber ebenfalls eine Kostenerstattung beantragen. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz nicht.

Bitte klären Sie im Vorfeld ab, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für Heilpraktiker-Behandlungen für Sie übernimmt bzw. nach meiner Rechnungsstellung zurückerstattet. Unabhängig von der Kostenübernahme Ihrer Krankenversicherung zahlen Sie immer die anfallenden Honorarkosten direkt an mich und tragen das Risiko der Rückerstattung.
Vorteile von privatfinanzierter Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz gegenüber Therapien, die von gesetzlichen Krankenkassen gezahlt werden:

  • Sie können sich Therapeut und Therapiemethoden aussuchen
  • Sie bestimmen Häufigkeit und die Therapiedauer selbst. Ich bin nicht an kassenärztliche Vorschriften wie an die Methoden, Berichterstattungen und Dauer gebunden.
  • keine langen Wartezeiten
  • Ihre Behandlung wird nicht aktenkundig. Es gib keine Schwierigkeiten bei späterem Wechsel von Kranken-, Zusatz-, Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen oder einer zukünftigen Verbeamtung.
  • Sollten Sie sich in einer Sperrfrist wegen einem Therapieabbruch oder einer bereits abgeschlossenen Therapie befinden, können Sie bei mir weiterhin Unterstützung finden.

 

Steuerlicher Vorteil bei Coaching

Gemäß § 9 EStG können Coaching-Sitzungen von der Steuer geltend gemacht werden, da sie zur Steigerung der beruflichen Leistungsfähigkeit beitragen. Einige Arbeitgeber übernehmen außerdem die Kosten für ein Coaching. Wenden Sie sich wegen einer Kostenübernahme bitte an Ihren Arbeitgeber.

 

Schweigepflicht

Ich unterliege der Schweigepflicht nach BGB.
Selbstverständlich behandle ich Ihre Informationen und Daten diskret und streng vertraulich.
Weitere Informationen
Berufsordnung für Heilpraktiker

 

 

Impressum // Datenschutzerklärung